Festival of Lights 2013

Es ist wieder ein Jahr vergangen und auch dieses Jahr haben wir uns im Dunkeln auf den Weg gemacht, um uns ein paar erleuchtete Gebäude in der Stadt anzusehen. Mit meiner kleinen Kamera bekomm ich die Nachtaufnahmen nicht so gut hin, wie einige fotografisch begabte Blogfreunde, aber für einen farblichen Nachteindruck wird es reichen.

Ansonsten hab ich hier noch mal nen Link, wo es einiges zum Festival zu lesen und zu gucken gibt.

Aber nun ein paar Bilder. Da wir uns mehrere Gebäude angesehen haben, folgt heute der erste Teil und in ein paar Tagen dann der zweite.

Angefangen haben wir am Bahnhof Friedrichstrasse:

Bahnhof Friedrichstrasse

Von dort sind wir zum Bahnhof am Hackeschen Markt, wo sich schon mehr Fotografen tummelten und das ganze musikalisch untermalt wurde, beabsichtigt oder nicht, sei jetzt mal dahingestellt.

Bahnhof Hackescher Markt

Unsere Füße haben uns dann zum Dom getragen, wo im Lustgarten ordentlich was los war. Nein, nicht wie ihr jetzt denkt!! Ganz viele Fotografierwütige natürlich!! Der Dom wurde zum Thema „Klangfarben“ angeleuchtet und zog neben den Fotografen und Hobbyknipsern auch Verkäufer an, die leuchtende Sachen anboten, die man sich entweder umhängen, aufsetzen oder durch die Luft schmeissen konnte…Mich hat eher die Fassade interessiert:

Berliner Dom

Von dort sind wir dann Richtung Alexanderplatz und damit zum Fernsehturm. Vergangenes Jahr wurde der fast komplett angestrahlt, diesmal nur die Kuppel und ein Stück dadrüber. Hier sammelten sich eher die Jugend und ein paar Musikstudenten, die nun ein mehr oder weniger freiwilliges Publikum hatten. 🙄

Berliner FernsehturmBerliner Fernsehturm

Das soll es für heute mit den ersten Eindrücken gewesen sein.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Euer Berlienchen :wave:

Advertisements

4 Gedanken zu “Festival of Lights 2013

  1. TigerSeele 19. Oktober 2013 / 11:41

    Tolle Aufnahmen!
    Ihr hattet dieses mal echt Glück mit dem Wetter. 😉

    Liebe Grüße und ein schönes WE!
    :wave:

    Gefällt mir

    • berlienchen123 19. Oktober 2013 / 22:09

      Danke dir!

      Ja, mit dem Wetter hatten wir echt Glück und haben es gut abgepasst. Man konnte sogar den Mond sehen 🙂

      Liebe Grüße an dich :wave:

      Gefällt mir

  2. Mellie1103 20. Oktober 2013 / 13:31

    Das sind ja tolle Bilder!
    Nächstes Jahr kann ich dann hoffentlich auch mal dabei sein! 😉

    Gefällt mir

    • berlienchen123 20. Oktober 2013 / 13:51

      Dankeschön!

      Ja, man braucht nicht viel, nur ne Knipsomatik, Geduld und etwas Zeit, da die Gebäude ja nicht in einer Reihe stehen. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s