Weihnachtliches

Mich gibt es noch und ich bin nicht so untätig, wie es hier momentan scheint. Morgen hat unser kleiner seinen ersten Geburtstag und ich stecke neben den Vorbereitungen für Weihnachten auch in den Geburtstagsvorbereitungen. Mal schauen, wie der Kleine den Tag empfinden wird, wird ja recht turbulent.

Na gut, zurück zu meinen Weihnachtsvorbereitungen. Dieses Jahr waren wir wieder dran mit dem Befüllen des „Familienadventskalenders“, den ich vor zwei Jahren entstehen lies. Ich hab das gute Teil erstmal von den Kugeln befreit und einer Wäsche unterzogen. Jetzt zieren ihn Strohsterne und Apfelsinenscheiben, natürlich getrocknet, sowie getrocknete Apfelscheiben:

Adventskalender

Weil da so viele schwere Sachen in den Taschen sind, hängt er diesmal etwas durch 😉
Deko Adventskalender

Dann hab ich wieder einen Adventskranz selbst gebunden – an der Wohnungstür hängt auch einer, allerdings hab ich versäumt, ihn zu fotografieren, aber ich hab ähnliche Materialien verwendet, der Unterschied ist also nicht sooo groß. 🙂

Adventskranz

Adventskranz

Die Häkelnadel habe ich für den Adventskalender auch geschwungen. Meine Schwester steht so auf Sushi, ja und wie es der Zufall will, hatte ich von meinem Mann vor kurzer Zeit ein Häkelbuch bekommen, in dem lauter kleine witzige Sachen sind, unter anderem auch Sushi… Das musste ich dann einfach probieren 🙂
Da es nicht mehr in den Kalender gepasst hat, habe ich es ihr am Nikolaustag zukommen lassen:
Sushi gehäkelt

Ein paar Kleinigkeiten hab ich noch gemacht, aber die kann ich hier noch nicht präsentieren, sonst liest es vielleicht der ein oder andere Beschenkte und freut sich dann nicht mehr… Aber beim nächsten mal, versprochen 🙂

Ich hoffe, ihr seid dem Weihnachtsstress noch nicht verfallen und geht alles ganz besinnlich an?! Wir haben die meisten Geschenke für die Familie zusammen und für die fehlenden Geschenke schon mal eine Idee.Das ist ja auch schon viel wert, oder?

Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Liebe Grüße euer Berlienchen :wave:

Advertisements

2 Gedanken zu “Weihnachtliches

  1. Me 9. Dezember 2014 / 6:43

    Das ist das kalorienarmste Suhi aller Zeiten!! Kannst du auch Gänsebraten? 😀

    Gefällt mir

    • berlienchen123 10. Dezember 2014 / 16:22

      Den probier ich dann im nächsten Jahr und im darauffolgenden Jahr is ein Truthahn dran 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s