Frühling – oder zumindest seine Vorboten

Es ist angeblich zu warm im März – in Deutschland. Hmm. Mir war heute kalt. Wir hatten wohl fünf Grad, Wind und jede Menge grauer Wolken. Aber es gab auch schon schönere Tage, an denen ich an die Kamera gedacht habe. Es ist mir gelungen ein paar Boten des Frühlings einzufangen, ich möchte sie euch hier natürlich nicht vorenthalten. 🙂

Auf dem Hinterhof toben wir (Vincent und ich) mit unserer Lucy (kleiner schwarzer Hund) und dabei ist uns aufgefallen, dass es dort auch den ein oder anderen Frühblüher zu finden gibt:
Krokusse auf dem Hinterhof

Ein paar Blocks weiter gab es ein paar Schneeglöckchen:

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen im Grünen (gefallen mir persönlich am besten):
Schneeglöckchen im Grünen

Auf meinem Hinterhofbeet tut sich auch schon ein bisschen was, aber da muss ich erst alles fotogen machen, bevor ich es präsentieren kann und dafür muss es ein bisschen wärmer sein…

Bekanntlich macht eine Schwalbe noch keinen Sommer und ein Krokus scheinbar noch keinen Frühling 🙂

Einen schönen Sonntag wünscht euch

euer Berlienchen :wave:

Advertisements

4 Gedanken zu “Frühling – oder zumindest seine Vorboten

  1. TigerSeele 16. März 2015 / 11:07

    🙂 Jaaa, endlich Frühling!
    Schneeglöckchen hab ich bei uns auch schon gesichtet. Da freu ich mich persönlich immer drüber, weil ich weiß, bald ist der Frühling dann auch wirklich mal da. :))

    Wunderschöne Fotos! Wie immer. 😉

    Dir und deinen lieben Zwei- und Vierbeinern noch einen schönen, sonnigen Tag!

    Ganz liebe Grüße! :wave:

    Gefällt mir

    • berlienchen123 19. März 2015 / 21:09

      Ich danke dir!

      Gestern hab ich es auch endlich geschafft mein Blumenbeet zu säubern, allerdings war es dann schon so spät, dass ich nicht mehr fotografiert hab, was so blüht. Vielleicht schaff ich es Morgen, wobei dann ja auch wieder einiges auf dem Plan steht. Vincent und ich gehen in die Krabbelgruppe und irgendwann verschwindet die Sonne, wer weiss, ob wir dann den Weg nach Hause finden…
      Vielleicht haben wir Glück und die Sonne lässt sich am Nachmittag doch noch sehen.

      Ich wünsche dir/ euch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße zurück :wave:

      Gefällt mir

  2. namenloser 17. März 2015 / 23:59

    Tja, du hast geschafft was ich mir schon seit längerem Erfolglos vorgenommen habe; endlich wieder mit der Kamera rausgehen. Ich hoffe ich kann mich demnächst mal endlich wieder aufraffen.

    Kurz zu den Bildern: Das erste Bild finde ich besonders schön. Ich kanns grad leider nicht begründen warum aber ich finde dieses Bild irgendwie ansprechend.

    Gefällt mir

    • berlienchen123 19. März 2015 / 21:03

      Ja, die Blumen haben sich auch nicht gewehrt, als ich mit der Kamera auf sie los bin 🙂

      Das erste Bild is im Vordergrund etwas unscharf, dafür sieht man aber mehr im Hintergrund… Ich fand die Kombi mit der Blumenreihe, dem Baum und der Häuserzeile dahinter ganz reizend. Ich musste auch nicht ganz auf der Erde dafür liegen 😉
      Das gleiche Prinzip hab ich beim dritten Bild versucht, aber da war eben nur der Busch.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s