Zoom – Urban Jungle Bloggers im März

Es ist wieder so weit: die Urban Jungle Bloggers haben dieses mal zum Nahen Betrachten der Pflanzen – botanical zoom-, die sich so in unseren Zimmern tummeln, aufgerufen. Ziel sollte es sein, ein paar Einzelheiten der Pflanzen zu zeigen, die man sonst nicht gleich beachten würde oder nicht so deutlich sieht. Also zoomen, was das zeug hält!

Ich habe mich diesmal für zwei meiner derzeitigen Lieblingspflanzen entschieden. Zum einen ist es die Samtnessel, die in den letzten Wochen ein ganz schönes Stück zugelegt hat und zum anderen meine Mosaikpflanze, die auch schon ein paar Blätter mehr dazu bekommen hat.

Die Samtnessel ist, wie der Name schon sagt, recht samtig – weich. sie hat lauter kleine Härchen. Aber seht selbst:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Mosaikpflanze hat an den Stielen ebenfalls kleine Härchen, die mir vorher gar nicht aufgefallen waren, so hat sich das nähere Betrachten dann doch gelohnt. Hier nun meine kleine Mosaikpflanze:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auffallend sind, meiner Meinung nach, auch die kleinen Erhebungen auf den einzelnen Blättern – wie keine Mosaiksteinchen.

Es war ein tolles Thema für mich, recht unkompliziert. Ich musste mich nur für ein paar passende Pflanzen entscheiden. Im Rennen war noch ein Weihnachtskaktus, der witzigerweise nun vor Ostern bereits wieder blüht und ein weiterer Kaktus. Aber vielleicht sind die beiden ja mal ein andermal dran.

Wenn ihr euch ansehen wollt, was die anderen Urban Jungle Bloggers so vor die Linse bekommen haben, dann seht doch mal hier nach.

UJB-sidebar-green

Advertisements

2 Gedanken zu “Zoom – Urban Jungle Bloggers im März

  1. mellie1103 23. März 2016 / 9:34

    Die Bilder von der Samtnessel finde ich auch wieder sher gelungen! Das Licht fällt großartig! Ich hätte nicht gedacht das die so hübsch wird.
    Finde Macros immer toll und sehr beeindruckend. Einfach mal ganz nah ran gehen und Dingen beachtung schenken die sonst jeder übersieht! Top!

    Gefällt mir

    • berlienchen 23. März 2016 / 16:33

      Danke dir!
      Ja, irgendwie hat das Thema diesmal wunderbar gepasst. Ich musste nur auf die Sonne warten, damit die Aufnahmen gelingen. Allerdings sind Makroaufnahmen mit meiner Kamera eine Herausforderung – sie hat da meist keine Lust drauf. 😉
      Seit dem letzten Jahr hat die Samtnessel ordentlich zugelegt, stimmt 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s