Franziskaner-Klosterkirche Berlin Mitte

DSC04502.JPG
Westfassade mit Portal und großem Giebelfenster

Kürzlich waren wir mal wieder in der Stadt unterwegs. Obwohl wir oft am Alexanderplatz sind, verschlägt es uns eher selten zur alten Klosterruine. Diesmal haben wir aber mal wieder einen Abstecher gemacht, um ein paar Bilder zu machen.

DSC04510.JPG
Westfassade

Die Kirche wurde, wie viele Bauten, im Zweiten Weltkrieg zerstört und steht heute als Mahnmal. Ein Verein kümmert sich um den Erhalt. Bisher fanden immer Führungen und im Sommer auch Veranstaltungen in der Klosterruine statt.

DSC04506
Blick ins Mittelschiff

DSC04515.JPG

Die frühgotische Backsteinkirche wurde um 1250/1275 gebaut. Erhalten geblieben sind die Westfassade mit dem großen Portal und dem Giebelfenster darüber, die Nordwand des Mittelschiffs sowie die Chorwand.

DSC04519

DSC04521

 

DSC04532.JPG

DSC04543
Spitzbogenfenster

Das war ein kleiner Streifzug durch das mittelalterliche Berlin – einen kleinen Teil davon. Mich fasziniert diese Ruine immer wieder. Da rings um die Ruine eine Grünfläche eingerichtet wurde, ist es auch irgendwie ein Platz, um Ruhe in der Stadt zu finden. Wir waren nicht die einzigen, die sich auf einer Bank niedergelassen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s