Domäne Dahlem-Mittelalterlicher Markt

Heute ist schon Dienstag, dennoch möchte ich euch berichten, wo wir uns am Wochenende so rum getrieben haben. Wir haben uns ein neues Ausflugsziel gesetzt und waren begeistert. Es zog uns zur Domäne Dahlem, einem Landgut und Museum in Berlin. Genauer gesagt ist es ein Freilandmuseum, wo man sich über Ackerbau, Tierhaltung und Gartenbau informieren kann. Ich finde es als „Landei“ gerade wichtig Kindern, die in der Stadt aufwachsen auch zu zeigen, wo und wie Pflanzen wachsen. Diese Möglichkeit ist dort gegeben. Eine Reihe Tiere kann man dort auch beobachten und bisweilen lassen sie sich auch anfassen.

Es zog uns allerdings auch zur Domäne Dahlem, weil es einen mittelalterlichen Markt mit Ritterturnier geben sollte. Inzwischen fand wohl der dreißigste Mittelaltermarkt dort statt, für uns war es der erste aber sicher nicht der letzte!

Auf dem Gelände der Domäne Dahlem waren zahlreiche Stände aufgebaut, wo Händler und Handwerker ihre Waren feil boten.

DSCN1576.JPG

DSCN1578.JPG
Tonwaren
DSCN1604.JPG
Laternenmacher

Einen bereits bekannten Händler haben wir mit seinen Waren wieder getroffen, beim letzten Mal sahen wir ihn bei den Nikolaifestspielen.

DSCN1601.JPG
Korbmacher

Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch an mehreren Ständen gesorgt. Es gab frisches Brot, Stockbrot und Fladenbrot und veganen Reis mit ganz viel Gemüse, Salate, Naschwerk und natürlich jede Menge an Getränken. Wir haben so einiges probiert: die Rosinenwecken waren sehr lecker! Das Stockbrot klasse! Als Naschereien gab es für uns ein paar Dracheneier… runter gespült haben wir alles mit einem Becher Met. So sind wir also den einen oder anderen Silbertaler los geworden.

DSCN1583.JPG

Musikalisch wurde das Fest von Varius Coloribus begleitet. So manch einer schwang auch sein Tanzbein zur mittelalterlichen Melodei 🙂

DSCN1603.JPG
Varius Coloribus

Wir wissen ja alle, dass es im Mittelalter auch ganz viele Ritter gab. Ein paar haben bei der Domäne Dahlem halt gemacht, um sich in einem Turnier zu messen.

DSCN1557.JPG

DSCN1559.JPG

Es war wirklich für jeden etwas dabei, sei es ein Puppentheater für die kleinen, der Gaukler, der auch die größeren erheiterte oder eben die Met und Bierstände, die für gute Laune sorgten… 🙂 Wir hatten eine Menge Spaß und werden auf jeden Fall wieder einmal in die Bahn steigen, um nach Dahlem zu fahren.

Ich werde noch einen Bericht folgen lassen, wo ich euch die landwirtschaftliche Schönheit der Domäne präsentieren möchte.

Advertisements

2 Gedanken zu “Domäne Dahlem-Mittelalterlicher Markt

    • berlienchen 6. September 2016 / 20:18

      Es war super! Ich weiß es nicht genau, aber ich kann es mir vorstellen. Die Veranstaltungen für das nächste Jahr waren noch nicht bekannt gegeben, zumindest hab ich keine Infos gefunden. Uns würde interessieren, was dort Ostern geboten wird, dann wollen wir wieder hin, vielleicht auch schon Weihnachten… mal sehen 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s