Schlumbergera nach der Dusche

DSCN4104.JPG

(aufgenommen am 04.04.2017)

Weitere Bilder und den gesamten Beitrag findet ihr hier.

Advertisements

Sonnige Aussichten

IMG_20170106_100608.jpg

Kürzlich ist es mir gelungen meine blühende Orchidee, derzeit die einzige von fünf, ins rechte Licht zu rücken. Nein, ich hab nicht erst vorher die ensterscheiben geputzt, hier geht es eher um die Blüten und das Sonnenlicht. Die Fenster sind demnächst dran, vielleicht beim nächsten Sonnenschein. Jetzt erwarten wir ja erstmal wieder Schnee… 🙂

Plants and Light

Pflanzen und Licht…

Es wurde wieder Zeit für das monatliche Thema der Urban Jungle Bloggers. Passend zum Dezember, wo die Sonne ja bekanntlich ihren tiefsten Stand hat und wenig Sonnenlicht in unser zu Hause kommt. Heute war ein schöner sonniger Tag, der auch meine Pflanzen gefreut hat. Ich hab eins zwei drei die Kamera gezückt und die verzückten Pflanzen fotografiert.

dscn3121dscn3134dscn3119dscn3125

Ich bin dieses Mal wieder etwas später dran, aber besser jetzt als nie 🙂 ZU sehen sind hier mein kleiner Bonsai, der neben der Grünlilie und dem Affenbrotbaum auf dem Fensterbrett im Kinderzimmer stehen und wie auch schon meine Grünlilie, die sich im Wohnzimmer noch einmal ins Licht geräkelt hat. Sie wollte unbedingt noch einmal ins Bild… 🙂

 

Wie die anderen Urban Jungle Blogger das Thema umgesetzt haben, könnt ihr hier sehen.

UJB-sidebar-grey

Ich wünsche euch einen guten Start ins Neue Jahr!

 

Kreative Töpfe – Dress your plants

Diesmal bin ich ein wenig spät dran. Die Urban Jungle Blogger, von Igor und Judith ins Leben gerufen, wurden im November dazu aufgerufen, Blumentöpfe mit kreativem Design zu präsentieren. „Dress your plants“ ist das derzeitige Thema. Ich hab ja eigentlich vor gehabt ein Outfit für meine Töpfe zu stricken / häkeln, aber das hab ich zeitlich dann doch nicht geschafft, wobei es doch eher dem Thema entspricht, zumindest so, wie ich es verstanden habe 🙂

Nun gut, ich hab vor ein paar Tagen schon einige meiner Töpfe für dieses Thema fotografiert und mich für folgende Auswahl entschieden:

DSCN2649.JPG

DSCN2650.JPG
Grünlilie
DSCN2652.JPG
Aglaonema
DSCN2654.JPG
Affenbrotbaum

Der kreativste Topf ist hier wohl der auf Bild Nummer drei. Den Übertopf habe ich dieses Jahr von meiner Mama geschenkt bekommen, die ihn selbst gemacht hat. Also passt er wunderbar in diese kreative Ecke 🙂

Ich bin gespannt, was das nächste Thema sein wird. Wenn ihr schauen wollt, wie kreativ die Töpfe der anderen Blogger aussehen, könnt ihr das hier tun.

UJB-sidebar-green

Plant Still Life – Desert

Nach der Sommerpause gab es bereits ein Urban-Jungle-Blogers -Thema, aber das hat mir im September nicht so ganz zugesagt, ich hatte einfach keine rechte Idee. Nun gab es ein neues Thema, dass ich eigentlich schon vor zwei Wochen zusammengestellt hatte. Allerdings schien kaum die Sonne, so hab ich das Fotografieren von einem Tag auf den nächsten geschoben. Heute schien dann zwar kurzweilig die Sonne, allerdings steht sie inzwischen so tief, dass sie den kleinen Schrank nicht mehr beleuchtet… Egal. Ich hab noch eine Kleinigkeit umgestellt und losgeknipst. Hier also meine Interpretation des Oktober-Themas:

DSCN2257.JPG

DSCN2269.JPG

 

UJB-sidebar-grey

Die Urban-Jungle Blogger wurden von Igor und Judith ins Leben gerufen. Monatlich gibt es auf den Blogs der Jungle-Blogger Einträge zu den jeweiligen Themen, die monatlich bekannt gegeben werden.

Hier könnt ihr schauen, wie die anderen das derzeitige Thema umgesetzt haben.

 

Paprika – ein Versuch

Hat der Mensch einen Balkon, müssen Pflanzen drauf, am besten Blumen. Hat der Mensch ein Stück Land, müssen Pflanzen drauf, am besten, die man auch ernten kann. Lange Zeit hatte ich auf meinem Hinterhofbeet nur Blumen, einfach, um einen Beitrag für die Bienen und co zu leisten und weil es besser aussieht als die komischen Heckenpflanzen. Dieses Jahr hatte ich nun das Bedürfnis unserem Knirps das Gärtnern näher zu bringen. Also haben wir bereits im Februar angefangen ein paar Kräuter auszusäen. Die wurden mehr oder weniger was. In ein paar Pflanzschalen hatten wir auch Samen einer Paprika getan, einfach um zu sehen, was passiert. Die sind dann tatsächlich aufgelaufen, ich weiß nicht mehr wie viele Pflanzen es waren. Irgendwann haben sie nicht mehr auf das Fensterbrett in der Küche gepasst und ich habe sie umgesetzt, in einen, meiner Meinung nach größeren Kasten. Erst hatte ich sie auf dem Balkon, damit sie sich ein wenig an „draußen gewöhnen“. Nach den Eisheiligen im Mai habe ich sie dann auf das Fensterbrett zum Hinterhof rausgesetzt.

DSC04816.JPG

Wie man sieht, ist es ihnen gut bekommen und sie haben ordentlich zu gelegt. Unsere Nachbarin hat mich dann irgendwann mit ihrer netten freundlichen Art darauf aufmerksam gemacht, dass da zu viele Pflanzen im Kasten sind, dass das so nichts wird! Also umtopfen. Ich habe spontan fünf Pflanzen an zwei meiner Hinterhofbekanntschaften mit Hang zum Gärtnern weitergegeben.

DSC05224.JPG

Vier Pflanzen habe ich auf dem Fensterbrett gelassen, die anderen sind in Töpfe auf die Erde gekommen.

DSCN0642.JPG

Da sind jetzt je drei bis vier Pflanzen in den Töpfen und wie ihr seht, haben sie nochmal einen ordentlichen Schuss nach oben gemacht und angefangen zu blühen.

DSCN0643.JPG

DSCN0641.JPG

In Gesellschaft stehen sie nun mit Sonnenblumen, Lungenkraut, Tagetes und Zucchinipflanzen, die einen weiteren Eintrag bekommen werden, damit sie nicht sauer sind 🙂

DSCN0640.JPG

Vor ein paar Tagen entdeckte ich, sehr zu meiner Freude, die erste Minipaprika:

DSCN0638.JPG

Mal sehen, ob ihrem Beispiel noch ein paar folgen. Man kann also auch Glück mit Blumentopfpaprikas haben. Aber ich will mich noch nicht zu früh freuen. Zumindest sind wir dieses Jahr, was die Paprika angeht, um ein paar Erfahrungen reicher 🙂

Leuchterblume leuchtet

Seit einiger Zeit zeigen sich an meiner Leuchterblume immer wieder kleine „Leuchterblüten“. Gestern hab ich sie im Sonnenschein erwischt, was sie natürlich gleich noch besser aussehen ließ. Schnell war die Kamera gezückt und nun kann ich sie euch zeigen 🙂

DSCN0659.JPG

Ich hab der Leuchterpflanze im Frühjahr einen Platz an der Fensterseite gegönnt. Vorher hatte ich sie auf einem Regal in Fensternähe, das hat ihr nicht so gut gefallen. Seither wächst sie hervorragend und blüht so vor sich hin. DSCN0660.JPG

Habt einen schönen Sonntag!