Frühlingseindrücke vom Wochenende

Wir haben das Frühlingswetter für einen Tierparkbesuch genutzt.

DSCN3755.JPG

Ich hatte ja erwähnt, dass der beginnende Frühling ein wenig an mir vorbei gezogen war. Jetzt hatte ich meine Kamera dabei, um ein paar Frühblüher vor die Kamera zu bekommen…

DSCN3749.JPG

DSCN3754.JPG

Manch einer ließ sich von dem ganzen Getümmel gar nicht beirren und schlief seelenruhig weiter.

DSCN3767.JPG

Kurz vor dem Nachhauseweg kam dann auch noch die Sonne raus…

DSCN3821.JPG

Ich hoffe, ihr hattet auch ein sonniges Wochenende?!

Wünsche euch eine angenheme Woche!

Eiszeit

IMG_20170129_114646.jpg

IMG_20170129_114620.jpg

Das Wetter dürfte dem Eisbären im Tierpark derzeit gefallen, entspricht es doch eher den bevorzugten Temperaturen. Uns haben die Eiszapfen am kleinen Wasserfall fasziniert. Das Eisbärenweibchen versteckt sich bis zum Frühjahr noch in einer Höhle, wo es auf das Junge acht gibt.

(aufgenommen am 29.01.2017 mit der Handykamera)

 

Stare in der Stadt

DSCN2735.JPG

 

Ich hab mich kürzlich gewundert, was diese kleinen Vögel noch in der Stadt machen, da sie ja schließlich Zugvögel sind. Nun hab ich mich belesen und weiss, dass sich Stare gern auch über Winter in der Stadt aufhalten und das das grüne Kleid, dass sie im Sommer tragen ihr Prachtkleid ist und sie so (wie auf dem Bild) im Winter aussehen.

Man lernt halt nie aus…!

Einen schönen dritten Advent für euch!

(aufgenommen am S-Bahnhof Wahrschauer Strasse vor einer Woche, am 04.12.2016)

frostig (teil 3)

Inzwischen ist es wieder etwas grauer und wärmer, der nächste Frost lässt sicher noch ein paar Tage auf sich warten und laut Wetterbericht die Sonne in Berlin auch. Hier hab ich noch ein paar frostige Bilder für euch, die ich nicht einstauben lassen möchte:

DSCN2535.JPG
Lucy auf unserem Hinterhof
DSCN2522.JPG
Moos auf einem Baumstumpf angefrostet
DSCN2541.JPG
Lindenblatt auf Holz

Damit wünsche ich euch einen angenehmen Freitag und ein schönes Wochenende!

Frostwerke

Heute noch ein paar weitere Frostwerke, die ich gestern eingefangen habe. Derzeit gibt es so viele Motive, da das Wetter so herrlich ist und sich auf Grund der Kälte der Frost doch recht lange hält. Heute also noch einmal ein paar Eiskristalle – nein, Lucy ist kein Eiskristall, die wollte nur immer bespaßt werden, da sie nicht verstanden hat, was ich unten auf der Erde suche – ihr Ball war es jedenfalls nicht…

DSCN2518.JPG

DSCN2510.JPG

DSCN2512.JPG

DSCN2515.JPG

Das war meine heutige Auswahl für euch. Da wir heute auch wieder unterwegs waren, wird es sicher demnächst noch einmal ein paar frostige Eiskristalle geben. Es ist einfach zu schön. Das nächste graue Wetter wurde ja bereits angekündigt.

Domäne Dahlem – Freilandmuseum

Wenn man in Dahlem mit der U-Bahn ankommt, merkt man schon, das es etwas anders ist, als wenn man am Alex oder Potsdamer Platz oder… (beliebigen Ort der Stadt einfügen, wo viele Menschen unterwegs sind) ankommt. Es ist ein bisschen ruhiger, ländlicher und das doch innerhalb der Stadt!

Wie bereits erwähnt, waren wir am Wochenende in der Domäne Dahlem, um uns bespaßen zu lassen, aber auch, um unserem kleinen ein paar Tiere und Natur zu zeigen.

DSCN1635.JPG
Dahlem-Dorf  U-Bahnstation

Ich will euch jetzt nicht mit allem bombardieren, was es dort gab, aber ein kleinen Anreiz bieten, falls der ein oder andere noch nicht dort gewesen ist. Es gibt gerade zur Erntezeit viele Pflanzen zu bestaunen. So bietet die Domäne Dahlem auch verschiedene Angebote gerade in den nächsten Wochen und Monaten an.

DSCN1549.JPG
Gemüseanbau

DSCN1553.JPG

Mich hat einfach begeistert, wie groß die Fläche der Domäne ist.

DSCN1627.JPG

Die Wolken auf dem oberen Bild verkündeten den heranpreschenden Regen, der auch nicht lange auf sich warten ließ, allerdings saßen wir da schon wieder in der U-Bahn 🙂

DSCN1630.JPG

DSCN1621.JPG
Biene

Nach all dem Staunen muss man sich natürlich auch stärken. Im Landgasthaus kann man sich ordentlich den Bauch voll schlagen. Wir haben uns für ein Kafeegedeck entschieden. Ich hatte einen Milchkaffee und einen Sanddorn-Quark-Kuchen, alles Bio! Der Kuchen war sehr lecker!

dscn1585
Sanddorn-Quarkkuchen mit Milchkaffee

Ihr seht also, dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt, ich bin mir sicher, dass wir noch nicht alles gesehen haben.

Sandbad (Tierparkbesuch Teil 3)

Wie ihr wisst, sind die Elefanten ein immer währender Anlaufpunkt, weil wir ja wissen müssen, ob der kleine Edgar schon wieder gewachsen ist… Samstag haben die Elefanten gebadet, nicht mit Wasser sondern mit Sand. Edgar hatte sich diesmal nicht nur versteckt, sondern ist auch munter zwischen seinen Geschwistern und seiner Mutter herum getollt.

DSCN0466.JPG

DSCN0469.JPG

DSCN0470.JPG

DSCN0471.JPG

Nachfolgend noch der kleine Edgar allein. Nun ist er schon sieben Monate alt und gar nicht mehr so tapsig auf den Beinen.

DSCN0475.JPG

DSCN0476.JPG

Das waren die tierischen Ansichten vom Wochenende. Beim nächsten mal gibt es noch etwas Natur und dann auch noch wieder was Selbstgemachtes. Unser Knirps hat mit Mama gebastelt. Vielleicht ist es ja eine Idee für den ein oder anderen zum Nachmachen. Ihr dürft also weiter gespannt sein!

komische Vögel (Tierparkbesuch Teil 2)

Hier folgen nun die „komischen Vögel“, die wir gestern so beobachtet haben.

Bei den Waschbären hat sich der ein oder andere Spatz am Futter bedient…

DSCN0421.JPG
Spatz 

Anschließend sind sie zu den Enten ins Gehege geflogen, um ausgiebig zu baden.

DSCN0430.JPG
Spatzen beim Baden
DSCN0422.JPG
Gänse

Die Pinguine haben wohl auf die Fische gewartet, die von den Tierpflegern verfüttert werden.

DSCN0458.JPG
Pinguine

Geier sind schon komische Vögel. Ich kann mich immer nicht entscheiden, ob sie nun hässlich oder interessant oder in ihrer Hässlichkeit schon wieder schön sind. Dieser hier beobachtet jeden falls ganz genau das Treiben um ihn herum.

DSCN0461.JPG
Geier

Das folgende Bild hat mich etwas stutzig gemacht.

DSCN0515.JPG
Flamingonachwuchs

Dies sind die Nachkommen der Flamingos, sie wirken leicht gehbehindert, wenn ich es mal so nennen darf. Sieht man die ausgewachsenen Flamingos doch nie in solchen Posen. Die keinen Plüschkugeln zupfen aber in diesen Positionen das Gras und putzen sich. Richtig stehen können sie natürlich auch, wie man auf diesem Bild sieht.

DSCN0514.JPG
Flamingos mit Nachwuchs

Das war meine Auswahl komischer Vögel für heute. Es gibt sicher noch den ein oder anderen „komischen Vogel“, den ich gestern nicht erwischt habe, dann beim nächsten mal! 🙂

Tierparkbesuch (Teil 1)

Im Tierpark gab es einige Neuerungen. Das Haupttor am Bärenschaufenster ist neu gemacht und gleich danach ist auch ein Bauzaun verschwunden und hat den Blick auf ein neues Gehege frei gegeben. Wie man sieht, wohnen hier nun kleine Präriehunde. Na ja, man sieht Zeichnungen. Die Präriehunde haben sich versteckt, als wir da waren. Ich denke, sie müssen sich erst an den Andrang und das neue Gehege gewöhnen…

DSCN0405.JPG

Hier hab ich das obere Bild ein wenig vergrößert, damit man die Zeichnungen besser sieht.

DSCN0405 (2).JPG

Ein Wiesent beim Wassertrinken, auch gleich in der Nähe des Eingangs.

DSCN0406.JPG
Wiesent beim Wassertrinken

Bei den Stachelschweinen gab es Nachwuchs, hier ein Kuschelbild:

DSCN0412.JPG
Stachelschweine mit Nachwuchs

Mittagsschlaf bei den Häschen oder einfach nur Pause nach dem Heu fressen oder beides zusammen…? Egal, es ist soo flauschig!

DSCN0415.JPG
Kaninchen

Das war der erste Teil unseres gestrigen Ausflugs. Es folgen noch weitere Bilder vom keinen Edgar, den wir gestern natürlich auch wieder besucht haben und komische Vögel habe ich auch noch vor die Kamera bekommen. Ihr dürft gespannt sein!