Dahlien

DSCN5337.JPG

Diese Dahlie erinnerte mich ein wenig an eine Seerose. Wenn ihr euch weitere Dahlienblüten ansehen wollt, findet ihr den aktuellen Beitrag wie immer auf berlienchenswelt.wordpress.com  

 

Advertisements

IGA- Renaissancegarten

Wir waren am Samstag in den Gärten der Welt in Berlin Marzahn-Hellersdorf, genauer gesagt haben wir uns die IGA angesehen oder zumindest einen Teil, da wir nicht joggend durch den Garten sausen wollten. Wobei die Bilder sicher auch interessant geworden wären…

Einen ersten Teileindruck könnt ihr hier gewinnen:

https://berlienchenswelt.wordpress.com/2017/09/24/iga-renaissance-garten/

 

Einen schönen Wochenstart für euch!

Wasserspiele (Gärten der Welt -Teil 4)

Soo, eine Woche ist unser Besuch in den Gärten der Welt nun schon wieder her. Viele Bilder habe ich euch bereits gezeigt. Heute folgen noch ein paar von den Wasserspielen, die sich nicht weit vom Eingang (Eisenacher Strasse) befinden.

DSCN0561.JPG

DSCN0573.JPG

DSCN0575.JPG

Dann habe ich versucht die Pflanzen, die sich am Brunnen befanden,  in Verbindung mit Wasser zu bringen. Die Ergebnisse sehen so aus:

DSCN0578.JPG

DSCN0576.JPG

Ein paar einzelne Pflanzen hab ich noch für euch, dann war´s das auch erst mal wieder mit den Gärten der Welt. Dann sind mal wieder andere Sachen zum Zeigen dran.

Blüten (Gärten der Welt 3)

Heute möchte ich euch eine erste Auswahl einzelner Blumen und Blüten zeigen, die ich am Samstag in den Gärten der Welt aufgenommen hatte. Bei der Auswahl habe ich versucht die Blüte mit dem Hintergrund in Verbindung zu bringen, so dass man auch ein wenig einen Eindruck von der Gegend und Weitläufigkeit des Parks sehen kann.

DSCN0519.JPG

DSCN0520.JPG

DSCN0522.JPG

DSCN0604.JPG

Die blaue Blume schien es mir wirklich angetan zu haben. Beim Betrachten meiner Fotos tauchte sie einige Male auf. Hier kann man einen kleinen Einblick davon bekommen, dass das Blumenmeer auch ein toller Platz für Insekten ist.

Zum Fotografieren gab es so viele Motive, ich freu mich schon auf einen weiteren Besuch… Einmal werde ich noch ein paar Blütenbilder zeigen können.

Gärten der Welt (2)- orientalischer Garten

Heute folgt der zweite Teil unseres Besuchs in den Gärten der Welt. Tür auf für den orientalischen Garten:

DSCN0598.JPG

Es wirkte tatsächlich sehr orientalisch. Bei dem Holz handelt es sich um Zedernholz, dass nicht berührt werden sollte. Es hatte einen eigentümlichen Geruch.

DSCN0583.JPG

DSCN0607.JPG

Die Pflanzen wurden auch wieder entsprechend gewählt, wie ist es auch anders zu erwarten?  Ein toller Trompetenbaum neben den Bögen:

DSCN0595.JPG

DSCN0596.JPG

DSCN0590 (2).JPG

Wie ihr seht, gibt es überall Möglichkeiten sich auszuruhen und die Vielfalt der Pflanzen zu genießen.

DSCN0586.JPG

In der Mitte des Areals befinden sich Wasserspiele / Plätscherbrunnen, die es unserem Nachwuchs angetan hatten. Er war anschließend pitsch nass aber glücklich! (Wie erwähnt, hatten wir ja Wechselsachen mit.)

 

DSCN0612.JPG

Das war ein kleiner Einblick in den orientalischen Garten. Auch sehr zu empfehlen.

Gärten der Welt

Wochenende und ganz viel Sonnenschein… da musste etwas Abkühlung her. Wir haben einen Familienausflug in die Gärten der Welt gemacht. Dort fanden die 6. Berliner HighlandGames statt. Männer in Schottenröcken sind doch immer eine Attraktion, oder? 🙂

Es gab einen Bereich, wo sich die Highlander so richtig austoben konnten: Fassrollen, Baumstammziehen, Steinkugelheben, Strohsackhochwerfen… da wurden die Muskeln ordentlich beansprucht. Dazu gab es einen Mittelaltermarkt, auf dem so einiges angeboten wurde, Handwerk aber auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

Unser Knirps hatte so richtige Vorstellungen, wie wir feiern sollten. Er wurde nicht enttäuscht. Wir zwei haben uns ein Highlandsteak mit Kartoffelspalten und neumodischem Dipp gegönnt. Das war lecker!!! Natürlich musste man dafür ordentlich in den Geldbeutel greifen. Der Opa hat dann noch ein leckeres Stück Kokoskuchen spendiert, was unseren Knirps fast glücklich machte. Es fehlte noch ein Getränk mit Strohhalm. (Auch das gehörte seiner Meinung nach zu einer richtigen Feier! Meine Schwester hat ihm auch den Wunsch mit Hilfe einer kalten Schokolade erfüllen können.

Als wir dann so richtig satt waren haben wir uns endlich auf den Weg gemacht, ein paar Ecken der Gärten der Welt zu erkunden. Heute möchte ich euch ein paar Bilder des japanischen Gartens zeigen. Der japanische Garten glänzte mit seiner Nüchternheit.

DSCN0542.JPG

Zuerst musste man sich ein paar steinige Stufen hinaufquälen, um dann einen Blick auf das innere des Gartens erhaschen zu können.

DSCN0545.JPG

DSCN0546.JPG

Oben angekommen rauschte das Wasser. Ein kleiner Wasserlauf verlief dann bis nach unten.

DSCN0552.JPG

DSCN0553.JPG

DSCN0556.JPG

Wie ihr seht besticht der Garten nicht mit vielen üppigen Blumen sondern wirklich mit einer Schlichtheit, die sehr viel Ruhe ausstrahlt.  Tatsächlich gibt es auch Möglichkeiten, sich zu setzen und in sich zu gehen, sofern man keinen kleinen quirligen Knirps bei sich hat, der am liebsten nur ins Wasser will… 🙂

DSCN0557.JPG

In nächster Zeit folgen noch weiter Bilder von den Gärten der Welt. Wir haben nicht alles geschafft und werden sicher wieder hin fahren. Im nächsten Jahr findet die IGA in den Gärten statt. Dazu sind bereits große Umbauarbeiten im Gange, die wohl besser geplant sind, als andere Projekte in der Stadt. All die, die noch ein Ausflugsziel für die Sommerferien suchen, kann ich dieses nur empfehlen. Es gibt Spielplätze und jede Menge Möglichkeiten sich nass zu machen. Wir hatten schon mal Wechselsachen dabei… 🙂 Und man kann wirklich einen ganzen Tag einplanen.